Teilst du diese Leidenschaft?

Krebs Astrologie

Krebs Astrologie
Teilst du? ♥♥♥

Sternbild-7-Krebs

 

Im vierten Blog gab es eine Beschreibung zum Zwilling. Heute folgt das Tierkreiszeichen Krebs.
Der Text bezieht sich auf die Reinform des Tierkreiszeichens. Jede/r hat noch 11 andere Zeichen in seinem Horoskop, die ebenfalls ihre Wirkung entfalten. So kann es sein, dass ein Krebs z.B. Schwierigkeiten hat, seine Gefühle zu zeigen, wenn entsprechende Faktoren dies erschweren.
Mehr über euer Horoskop könnt ihr auf www.mala-meditation.de/Astrologie lesen.

Was haben Malas und Astrologie miteinander zu tun?
Mit unseren Heilstein-Malas decken wir bestimmte Themen wie z.B. Erdung, Partnerschaft und Durchsetzungsfähigkeit ab. Jedes Tierkreiszeichen hat bestimmte Stärken und Schwächen. Um hier Unterstützung anzubieten, kann auch eine Mala hilfreich sein.

JULI

Jetzt ist es sommerlich warm bis heiß und die Schulferien/der Urlaub steht vor der Tür. Wir überlegen, wo wir unsere freien Tage verbringen wollen. Viele arbeiten im Garten, andere bleiben im Freibad oder am Baggersee. Hier erscheint nun das Zeichen Krebs (22.6.–22.7.), der in der Radix (Grundhoroskop) ins 4. Haus gehört und dessen Herrscher der Mond ist. Entsprechend geht es um die schwankenden Gefühle, Heimatverbundenheit und Familie. Sein Motto lautet: Ich fühle!

Der Krebs gehört zum Element Wasser und hat als Gegenzeichen (in der Radix 180° entfernt) den Steinbock, der zum Element Erde gehört.

Andere Wasserzeichen sind: Skorpion und Fische.

Krebsgeborene sind Menschen, die gern in vertrauter Umgebung sind: In ihrer Herkunftsfamilie, am Geburtsort und mit ihren Verwandten, Nachbarn und Schulfreunden. Sie bewahren gern alles auf, womit sie einmal zu tun hatten und lassen ungern los, selbst wenn etwas defekt oder unmodern ist. Es lohnt sich für sie, einmal den realen Mondstand zu beobachten und ihr dazu passenden Verhalten. Je voller er ist, desto besser geht es dem Krebs. Je schmaler er wird, desto unwohler fühlt er sich. Ein Krebs ist gefühlvoll, romantisch und passiv. Er passt sich dem Menschen oder der Situation an, will dazu gehören. Meist gefällt ihm Musik, er kocht und backt gern und holt sich das Essen gern direkt aus dem Garten. Falls ein Krebs nicht in der Nähe von Wasser wohnt, sollte er sich einen kleinen Teich im Garten anlegen und das Badezimmer besonders schön gestalten. Auch die Küche sollte genug Raum für größere Aktivitäten bieten. Ein Krebs kann anhänglich und sehr kreativ sein. Er reagiert sensibel auf Schwingungen, hat ein großes Sicherheitsbedürfnis und hängt meist sehr an seiner Mutter. Wie der Mond sind verändert, so ist auch der Krebs häufig launisch und unberechenbar und im nächsten Moment wieder herzlich und einfühlsam. Da er sehr häuslich ist, ist seine Wohnung/sein Haus seine Burg. Vielleicht hat er auch ein Kaninchen, einen Hamster oder eine Katze? Manchmal versorgen sie schon als Kinder ihre Geschwister oder Nachbarskinder, um so den nährenden Teil ihrer Psyche auszuleben. Sie sind die typischen Kinder mit Puppe, Spielzeugladen und Kinderstubenherd, die bei Muttern in der Küche dabei sitzen und zusehen, wie sie kocht und backt. Ist das in der heutigen Zeit nicht mehr möglich, sind sie die Naschkatzen und Kuchenesser, die leicht an Gewicht zunehmen und sich ungesund ernähren, da hier das Essen Trost spenden soll. Bekommt es viel Aufmerksamkeit und Geborgenheit, verschwindet das Trostessen sofort. Da sie sehen, wenn es jemanden nicht so gut geht und sich um diese Person kümmern, können sie später leicht in Pflegeberufe rutschen. Da sie gern kochen und backen, ist Koch und Konditor eine andere Berufsmöglichkeit. Ebenso arbeiten sie im Hotelgewerbe, in Gaststätten, im Lebensmittelhandel, im Völkerkundemuseum und als Erzieherin.
Wenn sie eine Frau für sich begeistern möchten, bekochen sie sie, laden sie zu sich nach Hause ein und stellen sie der Mutter vor. Vielleicht läuft da auch noch das Kind des Nachbarn herum und so kann er gleich sehen, ob seine Angebetete sich um das Kind kümmert oder nicht….

Ein typischer Krebs treibt eher keine Sportarten, als er Hobbies hat: Andenken sammeln, kochen, Pflanzen pflegen, malen, modellieren, handarbeiten oder segeln. Bei Veranstaltungen in seinem Heimatort ist er sofort dabei und auch bereit, alles mit zu schmücken und für die Verpflegung zu sorgen.
Seine Wohnungseinrichtung ist gemütlich-plüschig, viele Pflanzen, Familienfotos stehen herum, Andenken hängen an der Wand – hier wird sichtbar gelebt.
Typische Krebs-Berufe sind haben etwas mit dem sozialen Umfeld zu tun, finden in einer Wohnung oder einem Kinderbereich statt: Kinderkrankenschwester, Altenpfleger, Kindergärtnerin, Hebamme, Vertrieb von Getränken oder Nahrung, Kunsterzieher, Gärtner….

Die für einen Krebs passende Meditationsform hat mit Musik und Fantasie zu tun, wobei darauf geachtet werden muß, dass er dabei nicht einschläft. Also braucht es eine Aufgabe, mit der er beschäftigt wird. Dies kann sein, dass er mit der Musik durch seinen Körper geht und Verspannungen löst. Ebenso gehen auch alle Formen, die direkt am Wasser praktiziert werden oder Wassergymnastik selbst.

Welche Mala kann Krebsgeborene unterstützen?

Da Krebse sehr empfindlich sind und sehr viel Energetisches von anderen Menschen aufnehmen, haben sie meist Probleme, diese wieder von ihren eigenen Energien zu trennen und zu erkennen, wer sie sind.  Um bei sich bleiben zu können, ohne die Verbindung zur direkten Umgebung zu verlieren, ist die Indigo-Mala sehr hilfreich.
Hier findest Du eine Beschreibung der Krebs-Mala

 

Die Krebs-Mala
Die Krebs-Mala
Teilst du? ♥♥♥

Sorry, comments are closed for this post.