Teilst du diese Leidenschaft?

Mondstein – Wirkungen

Mondstein – Wirkungen

Mondsstein MalaDer Mondstein gehört zur Gruppe der Feldspate und ist an seinem weiß-bläulichen Lichtschimmer leicht zu erkennen. Er ist dem Mond zugeordnet und damit ein Intuitions-, Gefühls- und Fruchtbarkeitsstein.

Auf der körperlichen Ebene hilft der Mondstein bei Zyklusstörungen und regt die Tätigkeit der Zirbeldrüse an.

Geistig öffnet er für sog. irrationale Impulse und fördert damit „glückliche Zufälle“.

Auf der spirituellen Ebene steigert der Mondstein die Medialität und Hellsichtigkeit. Bei Vollmond verhilft er zu luziden Träumen.

Seelisch verfeinert der Mondstein die Lichtwahrnehmung und Intuition. Die Gefühlstiefe wird vergrößert.

 

„Die Heilsteinkunde“, Michael Gienger

Die Mala für deine weibliche Kraft

img_5237[1]… hat das obige Foto geliefert.

Sie verbindet Mondstein und Picassojaspis zu einer neuen Ganzheit, die es dir erlaubt deine angebliche Schwäche als deine eigentliche Stärke zu empfinden:

Gelassen in die Kraft des Fliessens kommen, das urweibliche Prinzip hat die Schöpfung hervor gebracht …

Dass die Sanftheit auf Dauer stärker ist als jede Explosion, das wird in vielen Kulturen gelehrt. Willst du es erleben?

Schau dir die Mala für deine weibliche Kraft mal an.

Sorry, comments are closed for this post.

Teilst du unsere Leidenschaft?


Hol dir den Mala-und Heilstein-Meditationskurs:

Wer bloggt hier?

Mahashakti Uta Engeln

Mahashakti Uta Engeln ist Yogalehrerin, Yogatherapeutin und Ausbilderin, Heilpraktikerin und Autorin mit grosser Begeisterung für traditionelle und bewährte Methoden zur Selbstheilung. Mehr >>

Renate Witt

Renate Witt ist begeisterte Astrologin und fasziniert von Heilsteinen. Mehr >>