Teilst du diese Leidenschaft?

Darf ich dich was fragen?

Darf ich dich was fragen?
Teilst du? ♥♥♥
Darf ich dich was fragen?
Darf ich dich was fragen?

Wie nutzt du deine Mala?

  1. Was machst du mit ihr?
    • Trägst du sie als Schmuck?
    • Meditierst du mit ihr?
    • Was noch?
  2. Wenn du mit ihr meditierst, wie machst du das?
    • Meditierst du mit Mantra?
    • Mit Affirmation
    • Etwas anderes? Was?

Bitte hinterlasse mir im Kommentarbereich eine kleine Beschreibung wie du deine Mala nutzt. Das interessiert mich, weil ich dann in meinen Beiträgen darauf besser eingehen kann. Ich stelle mir vor, das du das interessant finden könntest.

Wie würdest du deine Mala gerne nutzen?

  • Würdest du gerne etwas darüber erfahren, wie du deine Mala anders nutzen könntest? Was genau wäre deine Frage?
  • Gibt es ein weiteres Thema, das dich besonders interessiert, und das mit Malas zu tun hat? Etwas, worüber du dir von mir einen Beitrag wünschen würdest? Welches Thema wäre das?

Bitte teile es mir deinen Wunsch hier im Kommentarbereich mit. Wenn ich dazu etwas sagen kann, dann werde ich darüber schreiben.

… oder …

Du wünschst eine allgemeine Einführung in die Mala-Meditation?

Das ist wunderbar! Dann lade ich dich jetzt in diesen kostenlosen Video-Kurs ein. Dort erfährst du ganz genau, wie man eine Mala benutzt, und was du alles mit ihr machen kannst. Da geht nämlich eine ganze Menge!
.
Klick einfach hier drauf, und trag dich ein, dann gehts gleich los.

 

DANKE! 🙂

Teilst du? ♥♥♥

12 Antworten für Darf ich dich was fragen?

  1. Hallo Mahashakti,
    mit der Mala meditiere ich – meistens als Atemmeditation, aber auch unterstützend mit Mantra, Als Schmuck sollte man sie nicht tragen, habe ich neulich bei Dr Nalini gelernt.
    Liebe Grüße
    OM Shanti
    Shivashakti

    • Om liebe Shivashakti,

      danke dir. Dazu gibts unterschiedliche Ansichten.
      Wenn man die Mala mit starker Energie aufladen möchte, weil man sie ausschliesslich für die tägliche Meditaiton nutzt, dann hat Nalini ganz sicher recht.

      Wir leben hier in der westlichen Welt in einem Umfeld, das anders ist als das Leben in Indien. Vielen Menschen tut es sehr gut, wenn sie ihre Mala als Schmuck tragen, weil es sie im Alltag an die meditativeren und schöneren Seiten des Lebens erinnert. Das fördert die Inspiration und die mentale Kraft. So gesehen verbinden sie sich auch in Stress-Phasen mit dem Licht. Deshalb halte ich beides für wichtig.

      Om shanti, LG, Ms

  2. Liebe Mahashakti, ich trage zu bestimmten Anlässen meinen Rosenkranz und meditiere auch damit, manchmal das Rosenkranzgebet selbst, sonst mein Mantra. Das funktioniert , da die Hauptperlen des Rosenkranzes 54 Stück sind und ich meditiere 2x rum. Herzlichst Mahadevi aus Altenburg

    • Danke dir – das ist schön zu hören. Der Rosenkranz ist das jüngere Element der beiden, und hat seine Wurzel in der Mala. Es gibt ganz ähnliche Ketten in vielen Kulturen. Das alles hat seinen Sinn.
      Es freut mich, das du so gute Erfahrungen damit macht.
      Om Shanti, LG, Ms

  3. Liebe Mahashakti,
    ich trage eine Mala aus Amethyst zum Mantra-Singen. Zur Meditation habe ich sie ehrlich gesagt noch nicht genutzt, weil ich da bisher keine Erfahrung mit habe. Gerne würde ich mehr darüber erfahren, wie man eine Mala noch weiter nutzen kann.
    LG
    Petra

  4. Danke Mahashakti,
    das mich Dein Online-Buch die letzten Jahre begleitet hat.

    Meine Mala fordert mich jeden Tag auf meinen gewünschten Mantra zu erarbeiten. Am Anfang war es schwer, aber inzwischen ist es der richtige Tagesbeginn.

    Thomas

  5. Hallo liebe Mahashakti,
    ich benutze meine Mala für Japa-Mediation. Ich benutze dabei kein Gomukh-Japa-Säckchen und tagsüber trage ich sie um den Hals. Bislang verwende ich eine einfache Rudraksh-Mala mit 5 Gesichtern.
    LG

Schreib eine Antwort